Harmonie Neuhaus

  • Am 29. Juli fand im Wasserschloss Neuhaus die 18. Schlossserenade statt. Bei gutem Wetter und Sonnenschein war der Innenhof mit Zuhörern gut besucht. Neben dem guten Wetter sorgte wohl auch der Abschied von Chorleiterin Christiane Brenner für den regen Besuch.

    Christiane Brenner übernahm 1999 zunächst die Leitung als Projektchor, dann folgten viele Konzerte, Auftritte und andere Aktivitäten, und am Ende blieb sie die vielen Jahre bis heute. Die Wege haben sich mit dem Harmonika-Club des Öfteren gekreuzt. Zum ersten Mal standen wir 2008 bei einem Benefizkonzert bei den Barmherzigen Brüdern gemeinsam auf der Bühne, nur ein Jahr später war der HCR bereits zu Gast bei der 10. Schlossserenade. Danach vergingen ein paar Jahre, bis wir zum 15. Jubiläum von Christiane Brenner erneut am Jubiläumskonzert des Chors teilgenommen haben.

  • Im Jahr 1999 übernahm Christiane Brenner vorübergehend den Chor Harmonie Neuhaus. Heute, 15 Jahre später, ist sie noch immer die Chorleiterin der Sängergruppe. Um dieses Jubiläum zu feiern, wurde schließlich am 6. Juli 2014 zu einem Konzert mit vielen befreundeten Chören und eben auch dem Orchester des Harmonika-Clubs geladen.

    Kurz vor dem Beginn des JubiläumskonzertsKurz vor Beginn des Jubiläumskonzerts

    Der Grund, warum wir als Akkordeon-Orchester bei diesem Konzert mitwirkten, liegt schon einige Jahre zurück. Unser erstes Gemeinschaftskonzert veranstalteten wir 2007 in der Lohmühlhalle in Röttenbach mit den Chören Harmonie Neuhaus und Waldeslust Zeckern, und so ergaben sich über die Jahre einige gemeinsame Auftritte.

Hier sind wir auch zu finden: Facebook Twitter RSS-Feed