Vor mittlerweile über 40 Jahren kam Paul Zeh, dem Gründer und langjährigen Dirigenten der Gedanke, in Röttenbach eine kleine Spielgruppe zu gründen. Dieser fand große Zustimmung. Innerhalb kurzer Zeit fand sich ein kleiner Kreis von Jugendlichen zu einer Aussprache im Heim der Katholischen Landjugend.

Harmonikas wurden auf eigene Kosten besorgt (damals 600 bis 1000 DM).

Es bildeten sich schnell mehrere Gruppen – Anfänger, Fortgeschrittene, sogar ein Orchester einstand. Es wurde fleißig geprobt und bei kleineren Veranstaltungen mitgewirkt. Am 6. Mai 1976 fand die Gründungsversammlung statt. 39 Mitglieder, davon 19 Aktive, gaben dem Verein den Namen Harmonika-Club Röttenbach und Umgebung.

Es folgte die Mitgliedschaft im Deutschen Harmonika Verband.

An Weihnachten 1978 gaben wir unser erstes öffentliches Konzert im Saalbau der Familie Bräun. Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. In der Tageszeitung hieß es "Die Premiere ist gelungen". Fast 1000 DM wurden für den weiteren Ausbau des Harmonika-Clubs gespendet. Das waren noch Zeiten …

Es folgten Konzerte und Auftritte bei verschiedenen Veranstaltungen, die uns großes Lob einbrachten. Die Räume der alten Schule dienten dabei in den ersten zwölf Jahren als Übungsraum.

Bei einem Sommerfest im alten Schulhaus, zu dem es sehr regnete, bot uns Pfarrer Löhlein das Pfarrheim als Veranstaltungsraum an. Als wir nach einigen Jahren das Schulhaus wegen anderer Belegung räumen mussten, durften wir auch unsere Übungsstunden in das katholische Pfarrheim verlegen, in dem wir noch heute proben.

Der Harmonika-Club war in Röttenbach nicht mehr wegzudenken.

Um auch die klangliche Qualität zu verbessern, wurden im laufe der Zeit teure Instrumente für das Orchester angeschafft.

Nach 25 Jahren übergab Paul Zeh den Taktstock dann an seine Nachfolgerin Eva Pauler-Müller, staatlich geprüfte Diplom- Musiklehrerin, beim Festkonzert zum 25-jährigen Bestehen und wünschte dem Harmonika-Club auch weiterhin viel Erfolg.


Hier sind wir auch zu finden: Facebook Twitter RSS-Feed

Weihnachtskonzert Hemhofen

Dezember
Sonntag
8
Das alljährliche Weihnachtskonzert wird veranstaltet von der Gemeinde Hemhofen. Der Harmonika-Club tritt neben anderen Vereinen auf und spielt einige weihnachtliche Stücke. Der Eintritt ist frei.
16:00

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine wichtigen Informationen


Empfange HTML?

Joomla Extensions powered by Joobi